ADHS im Erwachsenenalter

Oft unerkannt und doch mit großer Wirkung

Es gibt wenige Themen, die derart kontrovers diskutiert werden, wie ADHS und ADHS im Erwachsenenalter.

In aller Kürze hier ein paar Informationen

ADHS ist keine Krankheit!

Kinder und Erwachsene, die kein ADHS haben, mit ADHS wirksamen Medikamenten ruhigzustellen, ist NICHT MÖGLICH!

Weshalb ist ADHS keine Krankheit?

ADHS ist ein Leben in Extremen. Auf der einen Seite bringt es teils unfassbare Fähigkeiten mit sich und auf der anderen Seite Unfähigkeiten, die kaum erklärbar scheinen. Solange sich dies die Waage hält, ist alles in Ordnung. Die Definitionen für das Bestehen einer Krankheit werden i.d.R. nicht erfüllt. Dies kann sich aber rasch ändern. Vor allem dann, wenn das Vorliegen einer ADHS nicht erkannt wird und eine notwendige Behandlung unterbleibt.

Kinder ruhig stellen geht nicht?

Kinder, die kein ADHS haben, mit ADHS wirksamen Medikamenten ruhigzustellen ist NICHT MÖGLICH!

Werden Kinder nicht behandelt und nehmen das ADHS mit in das Erwachsenenalter, kann das häufig katastrophale Folgen haben.

Haben Sie den Verdacht, ADHS zu haben?

Dann kontaktieren Sie mich bitte! Im persönlichen Gespräch gehe ich auf Ihre Fragen ein.